StartseiteResthöfe 2Großer und gepflegter Resthof in Alleinlage

in der Natur



Lage:

Der Hof liegt zwischen Stadum und Schafflund an der B199. Beeinträchtigungen durch die Straße (Geräusche) hat man auf dem Hof nur geringe. Im hinteren Bereich so gut wie keine. Beim eigenen großen Fisch und Badeteich am Ende des Grundstücks, kommt auch jeder Naturfreund auf seine Kosten.



Die Gemeinde Stadum gehört zum Kreis Nordfriesland und seit dem 14. Jahrhundert zum Kirchspiel Leck. Verwaltungstechnisch war von 1967-2008 das Amt Karrharde zuständig. Nach der Verwaltungsstrukturrefom übernahm das neugeschaffene Amt Südtondern am 25.05.2008 die Verwaltung.



Stadum liegt in der Mitte der östlichen Grenze des ehemaligen Kreises Südtondern auf der Geest. Zum Zentralort Leck sind es nur 7 km, nach Flensburg und zur Autobahn A7 knapp 20 km und die dänische Grenzstadt Tondern erreicht man ebenfalls schon nach 20 km.



Durch die Lage zwischen Stadum und Schafflund, erreicht man schnell zwei Gemeinden mit bester infrastruktureller Ausprägung, in Schafflund befinden sich u.a. viele Supermärkte. Das Angebot an Freizeiteinrichtungen und Vereinen in der Umgebung ist groß, da ist für jeden etwas dabei. Kindergarten und Grundschule sind in Stadum, weiterführende in Schafflund.



Die Landschaft ist geesttypisch und geprägt durch Wiesen, Acker, Wälder und die sog. Knicks. Hier gibt es viel zu entdecken und die Nähe zu Dänemark lädt dazu ein, auch mal unser Nachbarland zu besuchen.



Ausstattung und Gebäude:

Ein Hof mit viel Platz in den Gebäuden und auf dem Grundstück. 1962 wurde der Hof als eine sog. Aussiedlung gebaut, mit dem Wohnhaus mit ca. 160qm Wohn und Nutzfläche. Verbunden mit dem damaligen Kuhstall. Das Wohnhaus wurde laufen modernisiert und bietet heute zeitgemäße Ausstattung und Wohnkomfort.



Heizung erfolgt mit einer Öl- Zentralheizung Bj. 2000. Neben dem Haus ist ein Doppelcarport.



1982 wurde der Boxenlaufstall und dahinter ein weiterer Stall gebaut.
Die Nebengebäude können heute vielseitig genutzt werden, ideal wäre hier auch mit dieser Lage eine Gewerbliche Nutzung. Neben den Ställen, gibt es einige Schuppen und Scheunen, die bisher zum unterstellen von Maschinen dienten.



Wohn und Nutzflächenaufteilung, siehe Fotos, Grundrisse und Flurkarte.
Grundstücksgröße ca. 2,8 Hektar, was davon nicht Hoffläche ist, wird derzeit als Grünland genutzt. Es besteht die Möglichkeit weiteres Land zu kaufen, von 1 bis ca. 3,3 Hektar. Der Preis dafür, wäre dann der Ortsübliche Landpreis.



Wege und Auffahrten sind gut befestig, schöner Garten, alter Baumbestand. Ein Hof der viel Potenzial bietet, ideal für Gewerbe, Hobby, Hofprojekte usw.



Verkaufspreis:

Der Hof mit Land, wird mit einem hervorragenden Preisleistungsverhältnis
angeboten, EUR 249000-.



Besichtigung:

Jederzeit mit mir und nach vorheriger Terminabsprache möglich. Überzeugen Sie sich selbst von diesem Angebot und welche Chancen dort geboten werden.



Vermittlungsgebühr:

Nach Vertragsabschluß ist vom Käufer eine Vermittlungsgebühr von 3,57% incl. Mwst. von der gesamten Kaufsumme an mich zu zahlen. Auf die Geschäftsbedingungen wird ausdrücklich hingewiesen. Alle Angaben in diesem Expose sind ohne Gewähr.
Ein Energieausweis liegt noch nicht vor, wird aber bei einer Besichtigung vorgelegt.








Druckbare Version