StartseiteResthöfe 1Größerer Resthof in ruhiger Lage, am Ortsrand von

Größerer Resthof in ruhiger Lage, am Ortsrand von Bergenhusen



Lage:

Gemeinde Bergenhusen - Hier sind wir zu Hause. Ob Bergenhusener Einwohner oder Weißstorch - für beide gilt dieses Motto!



Mitten in der ruhigen und naturnahen Landschaft Stapelholm liegt das Storchendorf Bergenhusen. Heute leben rund 680 Bürger und Bürgerinnen in der idyllischen Gemeinde auf dem Geestrücken zwischen den Flüssen Treene und Alte Sorge.



Über die Landesgrenzen hinweg ist Bergenhusen als das Storchendorf Schleswig-Holsteins bekannt. Ab April segeln über den Bergenhusener Dächern die Weißstorchpaare ein, um über 4 Monate hinweg ihre Brut aufzuziehen. In diesem Jahr haben sich 21 Paare eingefunden. Im August bricht das Wappentier dann zur großen Reise gen Süden auf, um im nächsten Frühjahr zum heimatlichen Nest zurückzukehren.



Der gelebte Mittelpunkt der Gemeinde ist der Kirchplatz und die 1712 erbaute barocke Saalkirche. Rund um das Jahr finden hier verschiedene Aktivitäten statt, stehen Gästen und Einheimischen Parkplätze und Picknickgelegenheiten zur Verfügung. Auch findet man hier Informationstafeln zu den naturkundlichen Wanderrouten. Sie laden ein zu Spaziergängen durch das von Reet gedeckten Gebäuden geprägte Dorfbild.



Die Landwirtschaft prägt das Landschaftsbild und unterstreicht die friedliche Umgebung. Als malerisch schön beschrieben, ist Bergenhusen noch heute ein Dorf mit vielen Seiten und besonderen Plätzen. Die Sorgeschleife, die alten Moore und die naturbelassene Umgebung, machen Bergenhusen zu einem idealen Ausflugsziel und gesellen sich damit zu der gesamten Stapelholmer Landschaft.



Der Resthof liegt an einem geteerten Weg mit wenig Verkehr, richtig hübsch am Ortsrand. Die schöne Wiese liegt direkt beim Hof.



Ausstattung:

Ein Resthof im Kern erbaut im Jahr ca. 1952, danach ca. 1965 wurde ein sog. Altenteil angebaut, ca. 1977 ein Stück an den Stall. Laufen renoviert und modernisiert befindet sich der Hof heute in einem gepflegten Gesamtzustand.



Die Wohn und Nutzfläche beträgt ca. 140qm im Haupthaus und ca. 85qm im Altenteil.



Die beiden Wohnbereiche sind getrennt und verfügen jeweils über eine Küche, Bäder usw. Aufteilung siehe Grundriss. Hinter dem Haus befinden sich hübsche Terrassenbereiche. Zentralheizung mit Öl und Holzvergaseranlage kombiniert, ermöglicht Öl zu sparen mit Holz als Brennstoff. Ein Energiepass weist Stufe E aus, ca. 150Khw/qm



Die Nebengebäude sind, der Rinderstall (34m x 1,50m) mit Auffahrt und befahrbarem Boden, hier ist viel Platz. Eine Maschinenhalle 20m x 10m, Kälberstall, Schuppen, ein hübsches Gartenhaus, und zwei Güllebehälter. (siehe Lageplan)



Das Grundstück besteht aus Hoffläche und einer direkt angrenzenden Wiese und ist ca. 1,8 Hektar groß. Der Hofplatz und die Wege sind ordentlich befestigt. Das gesamte Grundstück sauber und ordentlich angelegt. (Siehe auch Fotos.



Verkaufspreis:

Dieser Resthof wird mit einen guten Preisleistungsverhältnis angeboten, € 194000,- incl. allen Gebäuden und Land.



Besichtigung:

Jederzeit nur mit Frank Längle und nach vorheriger Terminabsprache möglich.



Vermittlungsprovision:

Nach Vertragsabschluß ist vom Käufer eine Vermittlungsgebühr an die o.g.
Maklerfirma zu zahlen, 3,57% incl. Mwst. von der gesamten Kaufsumme.
Auf die Geschäftsbedingungen/Widerrufsrecht, wird ausdrücklich hingewiesen. Alle Angaben in diesem Expose sind ohne jegliche Gewähr.


Druckbare Version