StartseiteOsteuropaTeil II

Eine sichere Kapitalanlage mit hohem Gewinn II

Ackerland in Osteuropa, Lettland - gewaltige Wertzuwächse durch den
bevorstehenden EU-Beitritt

lettisches Ackerland ist wegen einer noch kaum vorhandenen modernen industriellen Agrarwirtschaft nach westlichem Standard noch vollkommen unterbewertet

Ackerland in Lettland wird durch den EU-Beitritt aufgrund der dann erfolgenden Agrarsubventionen gewaltig an Wert steigen

das jährliche lettische Wirtschaftswachstum von 5-6% liegt weit über dem europäischen Durchschnitt und führt zu einem Boom in sämtlichen Wirtschaftszweigen

unter vorsichtiger Betrachtung ist nach dem am 1. Juni 2004 erfolgenden EU-Beitritt ein Drittel des jetzigen EU-Preisniveaus realistisch




Lettland gewährleistet als einziger osteuropäischer Staat die
Voraussetzungen für einen vollständig gesicherten Eigentumserwerb
durch ausländische Investoren

Lettland bietet stabile rechtliche Rahmenbedingungen

strategische Beteiligungsverbote wie beispielsweise in Polen, Ungarn oder der Tschechischen Republik gelten in Lettland für EU-Bürger nicht

unseriöse und unsichere Wege über sogenannte "Strohmannkäufe" oder "Taschenverträge" erübrigen sich




Lettland auf dem Weg nach Europa

Hoher Sicherheitsfaktor

Vom EU-Beitritt besonders stark profitierender...

Lettische Impressionen

Landwirtschaft in Lettland im Bild



Druckbare Version